Vergleich Elektroheizung gegen Ölheizung: Achte auf diese Unterschiede

  • Beitrags-Kategorie:Heizen mit Strom
  • Lesedauer:29 min Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Heizung Vergleich
Quelle: iskrinka74 | iStock.com

Die Frage nach der richtigen Heizungsart im eigenen Zuhause ist in vielen Punkten individuell. Das fängt bei den zu beheizenden Flächen an, erstreckt sich über die persönlichen Bedürfnisse und gipfelt schließlich in der richtigen Heizungsart. Stellt man Elektroheizung gegen Ölheizung gegenüber, gibt es gewisse Unterschiede, die Du kennen solltest. Erst nachdem Dir diese Unterschiede bekannt sind, kannst Du guten Gewissen entscheiden, welche Heizungsart für Dich die geeignete ist.

 

Elektroheizung vs. Ölheizung: Unterschiede in der Funktionsweise

Ob Du eine Elektroheizung beispielsweise gegen eine Ölheizung austauschen solltest, lässt sich nicht einfach beantworten. Dafür solltest Du Dir zunächst bewusst machen, worin die Unterschiede im Vergleich beider Heizungsarten liegen. Diese Unterschiede gibt es zum einen hinsichtlich der Funktionsweise.

So musst Du eine Elektroheizung lediglich erwerben und mit einer Steckdose in Deinem Haushalt verbinden. Bei Elektroheizungen gibt es aber auch Unterschiede. Die sogenannten Direktheizungen, wie zum Beispiel Heizlüfter oder auch Infrarotheizungen, wandeln den Strom direkt in Wärme um. Andere Elektroheizungen, wie zum Beispiel Wärmepumpen oder Ölradiatoren erwärmen ein Speichermedium, dass dann wiederum die Wärme an die Umgebung abgibt.

Die Funktionsweise einer Ölheizung unterscheidet sich in der Verwendung der Primärenergie. Eine Ölheizung muss mit Öl betrieben werden, welches verbrannt wird und die dabei entstehende Energie wird genutzt, um das Heizwasser zu erwärmen. Im nächsten Schritt gibt das Heizwasser über die Heizkörper in der Wohnung die Energie an die Räume ab.

Dieses Öl wird in einem Ölkessel erwärmt. Die Ölheizung nutzt allerdings nicht nur in der Wärme, warme Heizungsluft für die Beheizung Deiner Räume zu erzeugen. Eine Ölheizung kann zudem genutzt werden, um die Wassererwärmung in Deinem Haushalt zu realisieren. Eine Elektroheizung allein benötigt daher immer ein System zur Brauchwassererwärmung, etwa mithilfe von Durchlauferhitzern.

Elektroheizungen
Quelle: New Africa | Shutterstock.com
Werbung:
Werbung:

Elektroheizung vs. Ölheizung: Unterschiede bei der Installation

Weiterhin unterscheiden sich Elektroheizung und Ölheizung bei ihrer Installation. Die Elektroheizung installierst Du einfach, indem Du sie an den Stromanschluss in Deinem Haushalt bringst. Manche Elektroheizung werden einfach im Raum platziert, wo sie heizen sollen. So brauchen Heizlüfter, Ölradiatoren, Infrarot Heizstrahler und teilweise auch Konvektoren keine Installation. Infrarotheizungen werden hingegen oft als Montage installiert.

Eine Ölheizung im Vergleich dazu ist in ihrer Installation deutlich aufwendiger. Zunächst brauchst Du mehrere Komponenten, um die Ölheizung zu installieren. Ein Öltank und ein Kessel müssen in Deinem Zuhause aufgestellt werden. Eventuell müssen noch Heizleitungen zu den zu beheizenden Flächen verlegt werden und entsprechende Heizkörper in den Räumen aufgestellt werden.

Elektroheizung vs. Ölheizung: Unterschiede bei den Anschaffungskosten

Auch hinsichtlich der Kosten gibt es bei Elektroheizung gegen Ölheizung deutliche Unterschiede. Betrachtet man zunächst die Anschaffungskosten, so kostet Dich eine Elektroheizung deutlich weniger als eine Ölheizung. Dies liegt daran, dass die Elektroheizung sofort einsatzbereit ist, nachdem sie an das Stromnetz angeschlossen wurde.

Eine Ölheizung benötigt im Vergleich dazu mehr Aufwand für die Installation. Für den Betrieb der Ölheizung brauchst Du Heizleitungen und Öltank und Ölkessel, diese Komponenten müssen erst kostenpflichtig beschafft werden. Der Einbau ist deutlich aufwendiger und verursacht dadurch mehr Kosten.

 

Elektroheizung vs. Ölheizung: Unterschiede bei den Betriebskosten

Die Anschaffungskosten sind bei beiden Heizungen eine einmalige Investition. Anders sieht es bei den Verbrauchs- und Energiekosten aus. Hier gibt es große Unterschiede zwischen Elektroheizungen und einer Ölheizung. Beim Vergleich Elektroheizung gegen Ölheizung, im Hinblick auf den Verbrauch, schneidet die Ölheizung besser ab. Gemessen an den Kosten pro Kilowattstunde liegen Ölheizungen noch günstiger als Elektroheizungen.

Jedoch sind die Energiekosten, die eine Elektroheizung verursacht, auch immer vom aktuellen Strompreis abhängig. Unterm Strich ist eine Elektroheizung im Dauerbetrieb deutlich teurer als eine Ölheizung. Ob das immer so bleiben wird, das kann keiner präzise prognostizieren.

Zu den Betriebskosten zählen aber auch die Wartungskosten. Eine Elektroheizung hat wenig bis gar keine Wartungskosten, Heizlüfter und Co werden in die Steckdose gesteckt, bis sie aufhören zu funktionieren. Wärmepumpen und Split Klimaanlagen hingegen benötigen ab und zu eine Überprüfung, sind jedoch über ihre Lebensdauer sehr wartungsarm und haben einen geringen Verschleiß. Eine Ölheizung im Vergleich, muss regelmäßig gewartet werden. Hinzu kommen Kosten für den TÜV und die Schornsteinfeger.

Elektroheizung gegen Ölheizung: Wie sieht es mit der Ökobilanz aus?

Ein weiterer wichtiger Punkt im Vergleich Elektroheizung gegen Ölheizung ist die Ökobilanz und die Umweltfreundlichkeit. Hier bleibt zu sagen, dass sowohl die Elektroheizung als auch die Ölheizung ihre Schwachstellen haben. Die Elektroheizung benötigt zur Bereitstellung der Heizungswärme in der Infrarotheizung oder im Heizlüfter Strom. Dieser wird in größtenteils noch in Kraftwerken hergestellt. Dadurch leidet die Klimabilanz, weil CO2-Emissionen steigen. Der hohe Wirkungsgrad wird dadurch fast zerstört.

Die Ölheizung benötigt zwar keinen Strom, um Dein zu Hause mit Wärme und warmem Wasser zu versorgen, dafür aber das Öl. Bei diesem handelt es sich um einen fossilen Brennstoff, welcher schädlich für die Umwelt und das Klima ist. In puncto Nachhaltigkeit hat die Elektroheizung damit ganz klar die Nase vorn, da sie auch mit dem eigenen Solarstrom betrieben werden kann.

solaranlage photovoltaik
Quelle: Diyana Dimitrova | Shutterstock.com

FAQ Vergleich Elektroheizung gegen Ölheizung:

Wenn Du in Deinen Räumen nur Heizungswärme erzeugen möchtest, reicht eine Elektroheizung dafür vollkommen aus. Geht es jedoch auch darum, die Warmwasserversorgung aufrechtzuerhalten, kann eine Ölheizung die bessere Wahl sein. Ölheizungen erzeugen nämlich nicht nur Heizungswärme, sondern sind auch in der Lage, Wasser zu erwärmen.

Da sowohl die Elektroheizung als auch die Ölheizung ihre Stärken und Schwächen haben, lässt sich diese Frage nicht einfach beantworten. Wenn Du langfristig Kosten sparen möchtest, bist Du mit einer Ölheizung besser beraten. Geht es Dir mehr um Umweltfreundlichkeit und eine positive Ökobilanz, dann schneiden beide Heizungsarten nicht besonders gut ab, es sei denn die Elektroheizung wird mit Ökostrom betrieben.

Werbung:

Fazit: Ist eine Elektroheizung oder eine Ölheizung besser?

Ob eine Elektroheizung oder eine Ölheizung besser ist, kommt immer darauf an, wie die Heizung verwendet wird. Eine Ölheizung hat den Vorteil, Warmwasser und Heizwärme bereitzustellen. Das können klassische Elektroheizungen, wie Heizlüfter, nicht. Hierfür wird dann eine Wärmepumpe benötigt.

Im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit ist eine Elektroheizung im Vergleich zu einer Ölheizung deutlich besser. Besonders im Hinblick auf den zukünftigen Ausbau der erneuerbaren Energien, wird unser Stromnetz immer grüner. Elektroheizungen werden daher in Zukunft meist zu 100% mit Ökostrom betrieben werden. Deshalb ist unserer Meinung nach eine Elektroheizung besser gegenüber einer Ölheizung, sei es als Direktheizung oder als Wärmepumpe für die Zentralheizung.

Elektro Direktheizung kaufen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Bildnachweise:

Heizungen Vergleich: Artikel-ID 1012158182 © iskrinka74 | iStock.com

Elektroheizungen Überblick: Artikel-ID 1915997401 © New Africa | Shutterstock.com

Solardach: Artikel-ID 585345260 © Diyana Dimitrova | Shutterstock.com

Werbung:

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung: