Ölradiator Stromverbrauch und Stromkosten berechnen

  • Beitrags-Kategorie:Heizen mit Strom
  • Lesedauer:6 min Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Ölradiator Stromverbrauch
Quelle: EUStock | Shutterstock.com

Bei Ölradiatoren steht wie bei anderen Elektroheizungen auch der Stromverbrauch im Mittelpunkt. Besonders bei hohen Strompreisen ist es interessant, welche Möglichkeiten es gibt einen Ölradiator stromsparend und energieeffizient zu betreiben. In diesem Artikel schauen wir uns den Stromverbrauch und die Stromkosten von Ölradiatoren genauer an.

 

Wie hoch ist der Stromverbrauch von Ölradiatoren?

Pauschale Aussagen zu treffen, wie hoch der Stromverbrauch von Ölradiatoren ist, ist schwierig. Dass liegt daran, dass der Stromverbrauch von zwei wichtigen Faktoren abhängt: der Leistung und der Betriebsdauer des Ölradiators.

Im Vergleich zu anderen Elektroheizungen haben Ölradiatoren oft eine höhere Leistung von 2500 bis 3000 Watt. Entsprechend höher ist auch der Stromverbrauch im Betrieb der Elektroheizung. Ölradiatoren werden gerne auch als Zusatzheizung und als Elektroheizung im Dauerbetrieb eingesetzt, was zu einem sehr hohen Stromverbrauch führen kann.

Für eine grobe Abschätzung des Stromverbrauchs reicht ein Blick auf die Stromkosten für 1 Stunde heizen mit einem Ölradiator mit 3000 Watt. Bei einem Strompreis von 50 Cent pro kWh würde dann 1 Stunde heizen mit einem Ölradiator 1,50 € kosten.

 

Werbung:

Ölradiator Stromkosten berechnen:

Um abschätzen zu können, wie teuer der eigene Ölradiator im Betrieb ist, ist es sinnvoll die Stromkosten für den Ölradiator zu berechnen. Mit unserem Stromkostenrechner für Ölradiatoren kannst Du die voraussichtlichen Betriebskosten berechnen, abhängig von der Leistung und der Nutzung des Ölradiators.

Werbung:

Verbraucht ein Ölradiator mehr Strom als andere Elektroheizungen?

Durchaus können Ölradiatoren mehr Strom verbrauchen als andere Elektroheizungen. Das liegt aber nicht daran, dass Ölradiatoren schlechte oder ineffiziente Elektroheizungen sind. Sondern der Grund dafür ist die oftmals größere Leistung und der damit verbundene höhere Stromverbrauch.

Ölradiatoren können eine Leistung bis zu 3000 Watt haben. Zum Vergleich haben Heizlüfter eine elektrische Leistung von bis zu 2000 Watt. Damit verbraucht ein Ölradiator im Vergleich zu einem Heizlüfter 50% mehr Strom bei voller Leistung, als ein Heizlüfter.

Bei Infrarotheizungen oder Infrarot Heizstrahlern ist der Unterschied noch größer. Große, leistungsfähige Infrarotheizungen haben oftmals eine Leistung von bis zu 1200 Watt. Damit sind sie deutlich sparsamer als vergleichbare Ölradiatoren, da ihr Heizprinzip in Form von Infrarotstrahlung anders ist als. Das bedeutet aber nicht, dass Ölradiatoren nur Stromfresser sind und im Vergleich zu anderen Elektroheizungen deutlich schlechter sind.

Ölradiator mobil
Quelle: RaLiia | Shutterstock.com

Lohnt sich ein Ölradiator?

Trotz eines teilweise höheren Stromverbrauchs kann sich ein Ölradiator durchaus lohnen. Mit ihrer hohen Leistung können sie deutlich größere Räume beheizen, als andere Elektroheizungen. Ölradiatoren lohnen sich sehr gut als Zusatzheizung, falls die Zentralheizung in manchen Räumen nicht ausreicht oder diese vielleicht im Keller oder im Hobbyraum nicht eingebaut ist. Auch als Frostwächter eignen sich Ölradiatoren sehr gut.

Für den kurzzeitigen Betrieb eignen sich Ölradiatoren sehr gut. Sie können helfen, Räume schnell aufzuwärmen und sorgen für eine angenehme Wärme. Ein weiterer lohnender Aspekt sind die günstigen Anschaffungskosten. Auch wenn Infrarotheizungen vielleicht sparsamer sind, so sind sie auch deutlich teurer. Ölradiatoren sind simpel im Aufbau, langlebig und für einen längeren Betrieb gebaut. Gute Ölradiatoren mit 3000 Watt bekommt man schon für 100 €.

FAQ Stromverbrauch Ölradiator:

Wie alle Elektroheizungen mit hoher Leistung können auch Ölradiatoren im Dauerbetrieb zum Stromfresser werden. Sollte der Ölradiator über längere Zeit betrieben werden, solltest Du Dich über die hohen Stromkosten bewusst sein. Um das besser abschätzen zu können, kannst Du mit unserem Rechner die Stromkosten für Deinen Ölradiator berechnen.

Ein Ölradiator kann sich auch bei hohen Stromkosten lohnen. Das hängt aber stark davon ab, wie der Ölradiator genutzt werden soll. Als Zusatzheizung für selten genutzte Räume kann sich ein Ölradiator auch bei hohen Stromkosten lohnen.

Werbung:

Wie kann ein Ölradiator energieeffizient betrieben werden?

Bei einem hohen Stromverbrauch ist es wichtig, dass der Ölradiator möglichst sparsam und energieeffizient betrieben wird. Am sparsamsten ist ein Ölradiator, wenn er möglichst kurzzeitig betrieben wird. Im Dauerbetrieb werden Ölradiatoren bei hohen Strompreisen schnell zum Stromfresser und zur Kostenfalle. Daher ist es wichtig, dass der Ölradiator möglichst klug und effizient eingesetzt wird.

Im Mittelpunkt für einen energieeffizienten Betrieb eines Ölradiators steht eine smarte Steuerung des Geräts. Das kann über Timer und eingebaute Thermostate erfolgen. Auch in Kombination mit Smart Home Systemen können Ölradiatoren energieeffizient und sparsam betrieben werden. Daher kann es sich lohnen, einen modernen Ölradiator zu kaufen, der über die angesprochenen Zusatzfunktionen verfügt.

 

Moderne und Energieeffiziente Ölradiatoren kaufen:

Einsteiger-Modell
Aigostar Ölradiator energiesparend, Elektrische Heizung Öl Radiator, 2300 W, Schnelle Wärme mit 11 Rippen Thermostat Kipp- und Überhitzungsschutz, Geräuschloser Betrieb, Schwarz-weiß
Mittelklasse
Klarstein Thermaxx Noir Ölradiator, 2500 W Leistung, 3 Stufen, Temperaturbereich: 10-30° C, 24-h-Timer für On-/Off-Funktion, Double U-Shape Heizrohr, MX-ThermalFin Design mit 10 Heizrippen, schwarz
Profi-Modell
KESSER® 2500W Ölradiator mit WiFi App & Fernbedienung digitalem Display- elektrischer energiesparender Heizkörper mit 10 Rippen, Timer Zeitschaltuhr, 4 Heizstufen, Thermostat, Weiß
Aigostar Ölradiator energiesparend, Elektrische Heizung Öl Radiator, 2300 W, Schnelle Wärme mit 11 Rippen Thermostat Kipp- und Überhitzungsschutz, Geräuschloser Betrieb, Schwarz-weiß
Klarstein Thermaxx Noir Ölradiator, 2500 W Leistung, 3 Stufen, Temperaturbereich: 10-30° C, 24-h-Timer für On-/Off-Funktion, Double U-Shape Heizrohr, MX-ThermalFin Design mit 10 Heizrippen, schwarz
KESSER® 2500W Ölradiator mit WiFi App & Fernbedienung digitalem Display- elektrischer energiesparender Heizkörper mit 10 Rippen, Timer Zeitschaltuhr, 4 Heizstufen, Thermostat, Weiß
-
-
-
Preis nicht verfügbar
167,99 EUR
109,80 EUR
Einsteiger-Modell
Aigostar Ölradiator energiesparend, Elektrische Heizung Öl Radiator, 2300 W, Schnelle Wärme mit 11 Rippen Thermostat Kipp- und Überhitzungsschutz, Geräuschloser Betrieb, Schwarz-weiß
Aigostar Ölradiator energiesparend, Elektrische Heizung Öl Radiator, 2300 W, Schnelle Wärme mit 11 Rippen Thermostat Kipp- und Überhitzungsschutz, Geräuschloser Betrieb, Schwarz-weiß
-
Preis nicht verfügbar
Mittelklasse
Klarstein Thermaxx Noir Ölradiator, 2500 W Leistung, 3 Stufen, Temperaturbereich: 10-30° C, 24-h-Timer für On-/Off-Funktion, Double U-Shape Heizrohr, MX-ThermalFin Design mit 10 Heizrippen, schwarz
Klarstein Thermaxx Noir Ölradiator, 2500 W Leistung, 3 Stufen, Temperaturbereich: 10-30° C, 24-h-Timer für On-/Off-Funktion, Double U-Shape Heizrohr, MX-ThermalFin Design mit 10 Heizrippen, schwarz
-
167,99 EUR
Profi-Modell
KESSER® 2500W Ölradiator mit WiFi App & Fernbedienung digitalem Display- elektrischer energiesparender Heizkörper mit 10 Rippen, Timer Zeitschaltuhr, 4 Heizstufen, Thermostat, Weiß
KESSER® 2500W Ölradiator mit WiFi App & Fernbedienung digitalem Display- elektrischer energiesparender Heizkörper mit 10 Rippen, Timer Zeitschaltuhr, 4 Heizstufen, Thermostat, Weiß
-
109,80 EUR

Stromanbieter wechseln – Spare mit Ölradiatoren:

Falls das Widget nicht richtig angezeigt wird, nimm die „Marketing“-Cookies an: Cookie-Einstellungen ändern

(Affiliate Links)
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Bildnachweise:

Ölradiator Stromverbrauch: Artikel-ID 1773597620 © EUStock | Shutterstock.com

Ölradiator: Artikel-ID 1785278390 © Raliia| Shutterstock.com

Werbung:

Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung: